7 x Asia-Food in Lübeck

Geschrieben am:

Barbara Schwartz, Autorin Lübeck Zwischenzeilen

von:

Barbara Schwartz

Nigiri, Thai Curry, gebrateneR Reis

Asiatische Küche in Lübeck genießen. Gar kein Problem, denn nicht nur auf der Altstadtinsel wartet Lübeck mit einem abwechslungsreichen Angebot auf. Die EINE asiatische Küche gibt es dabei selbstredend nicht, nicht einmal die EINE chinesische Küche. Auch nicht die EINE vietnamesische oder thailändische Küche. Und ganz ehrlich: die meisten von uns kennen nur einen winzigen Ausschnitt aus der Vielfalt der Speisen, die zwischen Heilongjian und Surabaya zubereitet werden. Ich jedenfalls liebe die überwiegend leichten Gerichte mit viel Gemüse, Fleisch und Fisch. Mag Ingwer, Zitronengras, Sesam und würzige Saucen und finde es einfach nur wunderbar, dass Lübecks Gastro-Szene so lebendig ist. Wenn du öfter mal hier vorbeischaust, weißt du bereits, dass unsere 7-Türme-Tipps immer alphabetisch gelistet sind. Los geht‘s!

7 Türme – 7 Tipps

01

ARSIÉN fusion japanese cuisine

Gestartet ist der kreative Inhaber des Arsién Arsen Arthur Agadschanjan mit einem kleineren Restaurant an der Mühlenbrücke. Der große Erfolg ermutigte ihn, im Sommer 2022 einen Umzug in neue Räumlichkeiten am Hüxterdamm 3 zu wagen. Und auch hier machen er und sein Team alles richtig, denn das Restaurant ist stets sehr gut besucht und eine Reservierung empfiehlt sich.

Arsen sagt, dass er große Freude daran hat, traditionelle japanische Elemente der Sushi-Küche mit Zutaten aus Europa und Südamerika zu verbinden. Und die Sushi-Kreationen sind ausgezeichnet, geschmacklich und optisch ein Gedicht. Du schmeckst, siehst und spürst hier, dass mit Leidenschaft gearbeitet wird. Und mehr als eine Randnotiz: Auf der Speisekarte findest du auch viele vegane Sushi-Kreationen beispielsweise mit Tofu. Das Arsién ist nicht nur ein Ort, an dem du vorzüglich speisen kannst. Hier ist auch das Ambiente mit viel Grün, Details in Gold und Flamingos stylish und einfach instagramable.

02

Buddha Bowl

Buddha Bowl

Zentral gelegen zu Füßen von St. Petri findest du in der Schmiedestraße 26 das Buddha Bowl. Hier serviert dir das Team rund um Thi Diep Nguyen allerfeinste Bowls und Speisen aus der Region Indochina, aber auch Sushi, das manchmal sehr fancy mit flüssigem Stickstoff angerichtet wird. Die Flying Noodles sind ein echter Hingucker. Probiere mal Mekong Lemon Gras (Reisnudeln mit frischem Salat, Erdnüssen und Fleischscheibchen mariniert in Zitronengras-Honig mit einem leichten Limetten-Kräuter-Dip). Die frischzubereiteten Limonaden nach eigener Rezeptur kann ich dir ebenfalls empfehlen. Das Ganze erlebst du bei anregender Hintergrundmusik in einem Ambiente aus dunklen Holzmöbeln und unzähligen Pflanzen, das ein wenig an einen Urwald erinnert. Am besten reservierst du vorab, vor allem, wenn du dort zu Abend essen möchtest oder in einer größeren Gruppe unterwegs bist. Mittags hast du oft auch spontan Glück.

03

Manna Sushi & Grill

Das Manna findest du im Herzen der Lübecker Altstadt zu Füßen von St. Marien im Marienkirchhof 2. Hier treffen Europa und Asien geschmacklich seit 2019 zusammen. Das Herz des Restaurants ist sein Inhaber Ram Kaji Gosai, ein überaus herzlicher Mensch und ausgebildeter Ramen-Koch und Sushi-Meister. Die Ausbildung eines Sushi-Meisters dauert bis zu 10 Jahren. Wusstest du, dass die Auszubildenden üblicherweise in ihrem Betrieb als Reinigungskräfte beginnen und danach erst einmal lernen, Sushi-Reis auf die richtige Weise zuzubereiten, dessen exakten Garpunkt zu kennen und ihn fachgerecht abzukühlen und zu würzen? Die Konsistenz des Reises ist entscheidend für den Geschmack eines gelungenen Sushi-Gerichts. Daher beschäftigen sich die Auszubildenden bis zu zwei Jahre nur mit dieser Fertigkeit bevor sie weitere Elemente wie das Schneiden von Fisch erlernen. Jeder Sushi-Koch (es können bisher nach wie vor nur Männer diesen Beruf erlernen) soll voller Hingabe studieren und tiefen Respekt vor den Produkten und den Fertigkeiten erwerben. Dass Ram Kaji Gosai all seine Liebe und seine über Jahre erworbenen Kenntnisse in die Zubereitung der Speisen setzt, schmeckst du. Probiere hier mit einem lieben Menschen das Sushi à la Chef und du wirst sofort verstehen, was ich meine.

04

Onni Seoulkitchen

Kommen wir zum Onni. Jun Kang ist die Inhaberin des kleinen Restaurants in der Mühlenstraße 52a und die Seele des Hauses. „Eonni“ ist das koreanische Wort für „große Schwester“ oder „ältere Schwester“ einer Frau (Wäre es die ältere Schwester eines Mannes, sagte man nuna.) Die Sache mit der korrekten Anrede in asiatischen Sprachen ist superkompliziert für Laien. Basiert sie doch auf einem umfangreichen Höflichkeitssystem. Je nachdem wie alt oder jung die Person ist, die du begrüßen möchtest, welchen Rang sie in der beruflichen oder gesellschaftlichen Hierarchie einnimmt, wählst du eine andere Formulierung, die auch durch deine Person und ihren Platz im Gesamtgefüge definiert wird. In Korea gibt es sieben verschiedene Sprachniveaus. Ja, ich weiß…. schon wieder bin ich in die Welt der Sprachen abgetaucht. Zum Glück musst du nicht erst Koreanisch lernen, um im „Onni“ die Vielfalt der koreanischen Küche erleben zu können. Ich kann dir nur raten, dich einmal quer durch die Karte zu schlemmen: Kimchi, Bibimbap, Bulgogi und Mandu gehören im Onni zu den beliebtesten Gerichten- abwechslungsreich, würzig und scharf. Wenn du es hot and spicy magst, bestelle dir unbedingt die Tteokbokki. Das sind Reiskuchen serviert in scharfer Soße mit viel Chili. In Korea findest du sie als beliebtes Street Food an jeder Straßenecke.

05

nui Ramenbar

ramen 4647411 1280

Du liebst Ramen, die traditionelle Nudelsuppe aus Japan? Bestens! An der Untertrave 110 lädt dich in Sichtweite zum Holstentor nämlich die nui Ramenbar zu einem kulinarischen Ausflug nach Japan und Thailand ein. Die besten Ramen in Lübeck, wenn du mich fragst. Ramen-Nudeln bestehen ausschließlich aus Weizenmehl und Wasser. Das fertige Gericht muss vier Bestandteile aufweisen: Suppe, Sauce, die Nudeln und Toppings wie Sesam, Gemüse, Sojasprossen, Ei oder Meeresfrüchte. Im nui bietet dir der Inhaber und Chefkoch Dev Gautam eine große Auswahl leckerer Kreationen an. Und wenn dir der Sinn nach Sushi oder Gyoza steht, findest du auf der Karte bestimmt das Richtige. Meine Wahl fällt hier übrigens oft auf Maguro Sashimi, wenn ich nicht meine Lieblings-Ramen Udon Sake bestelle. In der Hüxstraße 91 gibt es eine kleine Dependence: das nui to go. Hier zaubert Dev Gautams Team Sushi-to-Go.

06

Raahi

Anfang August 2022 feierte Küchenchef und Inhaber Preetam Singh Sodi die Eröffnung des Raahi 1a auf der Altstadtinsel an der Mühlenbrücke 1a. Schon längst ist das Restaurant, das mit einem ausgesprochen stilvollen Interieur in Grün und Gold aufwartet, kein Geheimtipp mehr. Das liegt daran, dass du im Raahi authentische indische Speisen genießen kannst. Zubereitet aus Produkten höchster Qualität. Fine Indian Food. Das sagt alles. Du kannst hier absolut nichts falsch machen. Jedes Gericht hat seinen ganz eigenen Charakter. Gekocht wird im „Raahi“ nach Rezepten, die die indische Ernährungslehre berücksichtigt. Preetam legt viel Wert auf frische Gewürze, Kräuter und regionale Produkte. Bestelle dir mehrere kleine Teller, damit du möglichst viel probieren kannst. Mein Vorspeisen-Favorit ist die Raahi Signature Kebab Platte.

Raahi heißt „Reisender“. Wie passend für den weitgereisten Küchenchef, dessen Weg von Indien über die renommiertesten Häuser in Singapur, China und auf den Malediven nach Deutschland führte. Dank Preetams Kreativität gelangen auch wir Gäste für ein paar Genussmomente in seine Heimat Indien, das für mich eines der faszinierendsten Länder der Welt ist.

07

Shanghai

Shanghai Gericht lowres 960w

Das Restaurant Shanghai am Koberg 6 ist in Lübeck eine wahre Institution. 1966 wurde es – wenn auch an anderer Stelle – als allererstes chinesisches Restaurant Lübecks eröffnet. Eine echte Sensation für die Stadt. Der damalige Küchenchef Kwa-Se Yin hat aus seiner Heimatregion Yangzhou am Großen Kanal viele traditionelle Rezepte mitgebracht. Sie ist bekannt als Heimat von Fisch und Reis und die Hochburg der südchinesischen Küche. Im Laufe der Jahre fanden europäische Einflüsse den Weg in Kwa-Se Yins Küche. Ob Wan-Tan-Teigtaschen oder Shanghai Frühlingsrollen, hier schmeckst du, dass das Team des heutigen Inhabers Yuming Yin vorwiegend nach Rezepturen im Jiangnan-Stil kocht. Die Weinkarte ist erstklassig und serviert wird auf edlem Rosenthal-Geschirr. Überraschen wird dich sicher das edle, moderne Design, das sich wohltuend vom Chinarestaurantklischee abhebt. Also: kein Aquarium und keine laminierten Speisekarten. Hast du einen besonderen Wunsch? Dann sprich unbedingt mit der Servicekraft, denn (fast) alles wird hier möglich gemacht.

2 Gedanken zu „7 x Asia-Food in Lübeck“

  1. Die Auswahl ist wunderbar.

    Jedenfalls wenn man anerkennt, dass sich das Sabai Jai in der Schwartauer Allee noch in einer Bewährungsphase befindet (wenn man ihm nicht die Verdienste des Vorgängers MIX am gleichen Platz zurechnen möchte) und sowohl Pad Thai als auch Mr. Wok in einer anderen Kategorie laufen (z.B. „die besten Imbiss-Restaurants“).

    Für unseren Geschmack sind die thailändischen Anleihen in den unechten Thairestaurants nicht als thailändische Küche anzusehen und erheben überwiegend auch nicht diesen Anspruch. Deshalb fehlt uns auf mittlere Sicht in Lübeck ein echtes, hochwertiges Thai-Restaurant, das mit den besten Adressen in der Nähe mithalten kann. Solange sind kulinarische Ausflüge nach Hamburg oder Kopenhagen gelegentlich notwendig.

    Antworten
    • Danke für diesen Hinweis, liebe Frau Mensing. Wer wäre in dieser Frage eine bessere Expertin als Sie. Dass Sie Ihre Heimat im Herzen tragen, spüre ich bei jedem Besuch im Su Wanyo. Wie wunderbar wäre es, wenn Sie an der Obertrave auch eine kleine Gastronomie anbieten würden. Wobei Sie sich ja nicht klonen können, ich weiß! Aber träumen ist ja erlaubt…

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Nix verpassen.