7 x Picknick in Lübecks Parks und Gärten

Geschrieben am:

Barbara Schwartz, Autorin Lübeck Zwischenzeilen

von:

Barbara Schwartz

Moin, mein Name ist Pascal und ich bin momentan als Praktikant in Barbaras Team. Sie hat mir die Möglichkeit angeboten, mich an meinem ersten Blogbeitrag auszuprobieren und dieses Angebot habe ich natürlich gerne angenommen. Wie du in der Überschrift bestimmt schon gelesen hast, geht es um schöne Picknickplätze in Lübeck. Also ab an den Rechner und einen Text geschrieben. Zumindest war das der Plan. Mir wurde im Laufe der Recherche und des Schreibens aber schnell klar, dass es mir gar nicht so leicht fällt wie gedacht. Umso glücklicher macht es mich, dir jetzt meinen ersten Blogbeitrag vorstellen zu können. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und einen sonnigen Tag.

7 Türme – 7 Tipps

Der Sommer ist da, die Sonne scheint, es ist warm und die Tage sind lang. Also perfekte Bedingungen für ein Picknick, um deinen Akku abseits vom Alltag aufzuladen. Ob als Pause während eines Ausflugs oder separat geplante Aktivität. Ob alleine, als Paar, mit der Familie oder mit Freund:innen. Wie auch immer du dein Picknick-Erlebnis gestalten möchtest, haben doch alle Formen eines gemeinsam, sie alle finden am besten an einem geeigneten Ort statt. Die Altstadt hat in ihrer unmittelbaren Umgebung zahlreiche Plätze, die dir beste Bedingungen bieten, mit schönen Ausblicken zu entspannen. Um dir die Entscheidung zu erleichtern, möchte ich dir im Folgenden sieben Plätze vorstellen. Die Reihenfolge stellt keine Wertung dar, sondern ich bewege mich bei der Aufzählung vom Burgtor aus im Uhrzeigersinn um die Altstadtinsel.

01

Stadtpark

Picknick und Picknicken in Lübeck im Stadtpark

Den Stadtpark findest du mitten im gründerzeitlichen Villenviertel St. Gertrud. Dort wurde er 1897 vom Stadtgärtner Metaphius T.A. Langenbuch angelegt. Dieser hatte eine Vorliebe für seltene Gehölze. Der Bereich Stadtgrün und Verkehr pflanzt daher hier aus Tradition Gehölz-Raritäten. Alle diese Raritäten werden zusätzlich beschildert. Heute kannst du etwa 700 Bäume von 40 verschiedenen Arten im Park finden. Zum Teil wurden diese sogar noch von Langenbuch selbst gepflanzt. Die Sandwege laden dich ein, den Park, die Teiche, die Brücken und die Wiesen spazierengehend zu entdecken.

Wenn dir dann nach einer Pause ist, suche dir einen schönen Wiesenplatz aus. Solltest du deine Pause lieber auf einer Bank machen wollen, ist auch das kein Problem, denn Bänke sind an schönen Punkten im Park in reichlicher Zahl vorhanden. So oder so wirst du hier einen Platz zum Entspannen finden. Eine separate Hundefreilauffläche im Park lässt das Picknick selbst für Vierbeiner zu einem Erlebnis werden. Je nach Jahreszeit kannst du verschiedene Blumen im Park bewundern.

02

Falkenwiese

Picknick und Picknicken in Lübeck in der Falkenwiese

Die Falkenwiese bietet dir wohl eines der umfangreichsten Angebote der Freizeitgestaltung. Ob du gemütlich auf einer Wiese liegen möchtest, eine Abkühlung in der Wakenitz suchst, den Spielplatz mit dem Kind unsicher machst, dir den hübsch angelegten Schulgarten anschaust – den wir hier im Blog bereits vorgestellt haben – oder aktiv auf dem Sport- und Freizeitareal bist. Hier findet sich definitiv etwas für dich und vielleicht kombinierst du einfach mehrere Dinge miteinander. Im Punkto schwimmen in der Wakenitz bietet dir die Falkenwiese sogar zwei Möglichkeiten.

Zum einen kannst du von der Wiese direkt in die Wakenitz springen. Zum anderen ist ein Besuch im Naturbad Falkenwiese möglich. Hier erwarten dich zusätzlich zur Liegewiese zwei Sprungbretter (1 und 3 Meter), eine Wasserrutsche, ein Nichtschwimmerbereich, Umkleidekabinen und Toiletten. Des Weiteren kannst du nach einem Besuch in dem seit 1899 bestehenden Naturbad behaupten, in einer der ältesten Badeanstalten Norddeutschlands gewesen zu sein. Preise und Öffnungszeiten findest du hier.

03

Drägerpark

Picknick und Picknicken in Lübeck im Drägerpark

Ähnlich umfangreich ist das Angebot im Drägerpark. Hier findest du zusätzlich zur Möglichkeit, von der Wiese in die Wakenitz zu springen, genau wie an der Falkenwiese ein Naturbad. Dieses besitzt sogar einen Sandstrand. Die Öffnungszeiten findest du hier. Zentral im Drägerpark liegt ein Spielplatz mit Wasserelementen für die Kleinen und für die Großen gibt es mehrere große Grünflächen, die zum Verweilen einladen. Den Park kannst du prima spazierend über die Sandwege entdecken, an denen du zur Erholung auch in regelmäßigen Abständen Bänke findest.

Spannend könnten für dich auch das nahegelegene Tor der Hoffnung sein, eine unter Denkmalschutz stehende Wohnanlage, und natürlich der besondere Panoramablick auf die Lübecker Altstadt. Durch seine Ausrichtung bietet dir der Drägerpark die perfekte Lage, um die Sonne hinter der Altstadt untergehen zu sehen. Mit etwas Glück kannst du auf der Wiese vor dem Naturbad Marli auch Heißluftballons starten sehen, was für mich immer wieder ein beeindruckendes Erlebnis ist.

04

Krähenteichwiese

Picknick und Picknicken in Lübeck in der Krähenteichwiese

Urlaubsfeeling kommt auch an der Krähenteichwiese auf. Hier bekommst du ein wenig das Gefühl, auf einer kleinen gemütlichen Insel zu sein, da auf der einen Seite der Krähenteich liegt und auf der anderen die Trave. So kannst du den Sonnenaufgang über der Trave zu beobachten oder den Sonnenuntergang über der Altstadt und dem Krähenteich. Die Grünflächen sind hier im Vergleich zu den Parks relativ klein, wodurch aber ein ganz eigener Charme entsteht.

Auf der Altstadtseite des Krähenteichs findest du das Altstadtbad Krähenteich, das ein ähnliches Angebot wie die Naturbäder Falkenwiese und Marli vorweisen kann. Für mehr Infos klicke hier. Wirklich cool finde ich die Möglichkeit, seine Grillasche auf der Krähenteichwiese in einer Art Kiste direkt entsorgen zu können. Für eine Abkühlung an der Krähenteichwiese nutze bitte den Krähenteich, da das Baden in der Trave verboten ist.

05

Kaisertorspielplatz

Picknick und Picknicken in Lübeck im Kaisertorspielplatz

Direkt am Kaisertor gelegen und an einem der südlichsten Punkte des grünen Bandes Lübecks, in den Wallanlagen, findest du den Kaisertorspielplatz. Einen Besuch des Spielplatzes kannst du also einfach mit einem Spaziergang über die Sandwege entlang der Trave durch die Wallanlagen verbinden. Seit 1929 und somit schon fast 100 Jahre bietet dieser Spielplatz Kindern einen Ort, um zu toben. Der Kaisertorspielplatz ist eigentlich ein Wasserspielplatz, aber bei meinen beiden letzten Besuchen war das Becken leer.

Doch auch ohne das Wasser bietet der Spielplatz viel Möglichkeiten für die Kleinen. Zudem sind Grünflächen für Picknickdecken sowie Sitzmöglichkeiten vorhanden. Der Spielplatz ist komplett eingezäunt, wodurch die Kleinen das Gelände nicht ohne weiteres verlassen können. Die Bäume, die um den Spielplatz herumstehen, spenden zu jeder Uhrzeit Schatten. Dadurch kannst du der direkten Sonne bei Bedarf aus dem Weg gehen.

06

Malerwinkel

Picknick und Picknicken in Lübeck im Malerwinkel

Eine malerische Aussicht auf die Lübecker Altstadt und ihr Domviertel bietet sich dir vom Malerwinkel aus. Eines der bekanntesten Bild- und Postkartenmotive kannst du hier live erleben. Der Malerwinkel wurde im 20. Jahrhundert bei Fotografen und Malern beliebt. Grund dafür soll der Blickwinkel auf die Altstadt sein, der es aussehen lässt, als läge die Marienkirche westlicher als die Petrikirche, obwohl sie östlich von ihr liegt. Die hölzerne Dankwartsbrücke über der Trave vollendet das Bild, das sich dir hier bietet.

Während du gemütlich deine Zeit auf der Grünfläche des Malerwinkels verbringst, kannst du bei gutem Wetter viele Personen mit ihren SUPs, Kanus oder Booten auf dem Wasser der Trave sehen. Wenn dich dann selbst die Lust packt und du dein Picknick auf das Wasser verlegen möchtest, könnte dich dein Weg zu BoatNow führen. Nur wenige Meter vom Malerwinkel entfernt kannst du dir hier ein Elektroboot mit gepolsterten Sitzmöglichkeiten und einem Tisch ausleihen. Mehr Informationen erhältst du hier.

07

Drehbrückenplatz

Picknick und Picknicken in Lübeck im Drehbrückenplatz

Der neu gestaltete Drehbrückenplatz bietet dir durch seine Ausrichtung die perfekte Möglichkeit, abends den Sonnenuntergang mit Spiegelung im Wasser zu genießen. Die langen, breiten Treppen aus Beton und Holz am Wasser laden dich zum Verweilen ein und sind somit ideal für dein Picknick. Zudem gibt es noch ein paar Bänke mit Rückenlehnen auf dem Platz. Solltest du nichts für ein Picknick dabeihaben, können dir der ansässige Kiosk „Fangfrisch“ oder der hin und wieder haltende Wasserkiosk „Treibgut“ bestimmt aushelfen.

Der Platz bietet dir zu jeder Uhrzeit Sonne. Schatten findest du auf den Treppen dafür nicht so richtig. Der wenige Schatten, der dort vorhanden ist, wird dir von einer großen Pappel gespendet. Diese steht schon seit Jahrzehnten an dieser Stelle. Zur Abkühlung kannst du dich nach unten an das Wasser setzen und deine Füße darin baumeln lassen. Übrigens führt auch ein barrierefreier Weg runter zur untersten Stufe an das Wasser. Der Drehbrückenplatz hat sich schnell zu einem sehr beliebten Ort in Lübeck entwickelt. So kommt es hin und wieder auch dazu, dass Tanzkurse oder andere Veranstaltungen dort stattfinden.

Ich hoffe, diese kleine Aufzählung hilft dir dabei, einen Ort für deinen persönlichen Picknickmoment zu finden. Entspannung ist wichtig, gerade für die, die im Alltag sehr gestresst sind. Das heißt, tue dir selbst etwas Gutes und entschleunige den Moment bei einem schönen Picknick. Damit dein Picknick auch entspannt wird hier noch ein paar Tipps. Der Boden kann auch bei gutem Wetter feucht sein, in diesem Fall lohnt sich eine richtige Picknickdecke, die wasserdicht und isoliert ist. Solltest du keine haben und du möchtest nicht extra eine kaufen, dann kannst du auch eine große Tüte oder ähnliches unter deine normale Decke legen. Nicht nur du findest gutes Wetter und einen Snack gut, sondern auch Insekten. Deshalb solltest du darauf achten, deinen Platz sauber zu halten, denn eine gute Stelle spricht sich bei Insekten schnell herum.

Generell solltest du auch dafür sorgen, dass der Platz nach deinem Picknick sauber ist. Andere möchten, wie du an diesem Ort eine schöne Zeit verbringen können. Jetzt aber genug darüber gelesen und nachgedacht. Schnapp dir alles, was dir für ein Picknick wichtig ist und ab nach draußen.

Viel Spaß beim Picknick in Lübeck

geschrieben von:

Barbara Schwartz, Autorin Lübeck Zwischenzeilen

Barbara Schwartz

Kennst du das auch? Du kommst an einer Inschrift, einer Skulptur oder einer Gedenktafel vorbei und musst einfach stehenbleiben, um herauszufinden, was es damit auf sich hat? So geht es mir. IMMER! „Man erblickt nur, was man schon weiß und versteht.“ Ich kann Goethe an dieser Stelle nur hundertprozentig zustimmen. Genau deshalb möchte ich nie aufhören, das nur scheinbar Unwichtige aufzuspüren, Zusammenhänge zu erkennen, Neues zu erfahren und Menschen und ihren Geschichten auf die Spur zu kommen. Okay und zu lange Sätze zu schreiben .. . Und neue Sprachen zu lernen natürlich ...

Das interessiert dich bestimmt:

Schreibe einen Kommentar

Nix verpassen.

Eintragen Bestätigen Lübeck im Postfach.

Datenschutz & Versand

0:00
0:00